b.a.r.f

biologisch argerechte Rohfütterung

 

Die Ernährung unserer Hunde liegt uns sehr am Herzen. Langsames Wachstum für unsere Welpen steht an erster Stelle., nur so ist eine optimale Entwicklung der Knochen- und Muskelstruktur gewährleistet. Wir füttern  seit über 10 Jahren Frischfleisch und werden das auch so weiterführen. Alle Hunde sind hier auch Trockenfutter gewöhnt, aber das nur als Leckerei oder Urlaubsverpflegung. Dosenfutter wird magentechnisch nicht gut vertragen und födert Blähungen. Nur wenn der Magen mal überstrapaziert wurde, gibt es auch mal Dosenfleisch.

 

Frischfleisch läßt sich viel besser individuell auf jeden einzelnen Hund zurechtmischen, ohne daß es Mangelerscheinungen oder Überversorgung gibt. Ein Junghund, der mit frischem Fleisch gefüttert wird, wächst langsamer und "spargeliger" heran. Das ist völlig normal, denn die Entwicklungsphase dauert viel länger und der Bull Terrier kommt erst mit ca. 3 Jahren so richtig "in Form".

 

Wir stehen Euch beim richtigen Futter gern helfend zur Seite und werden die Welpen möglichst an alles gewöhnen, damit Ihr zu Hause nicht überfordert seid.

 

Barf Anfänger sollten sich bitte einen Futterplan erstellen lassen, damit die ausgewogene Ernährung gewährleistet ist.

 

 

Ideales Impfschema der Welpen und Junghunde:

 

  • 10.-12. Lebenswoche: Staupe + Hepatitis + Parvovirose
  • 14.-16. Lebenswoche: Staupe + Hepatitis + Parvovirose + Leptospirose
  • 18-20. Lebenswoche: Leptospirose
  • 6. Monat oder nach Abschluss des Zahnwechsels: Tollwut als Einzelimpfung
  • Bei Bedarf: alle 3 Jahre Tollwut nachimpfen
  • Titerbestimmung alle 2-3 Jahre

Mit diesem Impfschema sind die Hunde grundimmunisiert und müssen oft gar nicht mehr nachgeimpft werden. Eine Blutabnahme zur Titerbestimmung alle 2-3 Jahre ist völlig ausreichend. Sind genügend Titer vorhanden, benötigt der Hund keine erneute Impfung.

 

Leider müssen wir unsere Welpen nach den Regularien unseres Rasseverbandes zur Abnahme mit 8 Wochen :

  • 1x 5fach geimpft und
  • 3x entwurmt

haben.  Wir versuchen alles so schonend wie möglich für die Welpen zu gestalten.